X
Cookies helfen uns, unsere Website für Sie zu verbessern.
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Cookie Richtlinien
Bestätigen

NUTZUNGSBEDINGUNGEN - App (NP)

Adia ist ein Online-Plattform, über welchen Kandidaten, die eine temporäre Arbeitsstelle suchen („Kandidaten“), und Kunden, die temporäre Arbeitskräfte suchen („Kunden“), zusammengeführt werden. Adia wird betrieben von Just in time staffing AG, Uetlibergstrasse 134,  CH-8045 Zürich, Schweiz („JITS“). Just in time staffing AG verfügt über alle für die Erbringung ihrer Dienstleistungen in der Schweiz notwendigen Bewilligungen, insbesondere eine Bewilligung als Personalverleiher und -vermittler des Amtes für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich.
  • GEGENSTAND

    Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung des Onlinedienstes Adia durch Kandidaten und Kunden („Benutzer“). Die Begriffe „Kandidat“, „Kunde“ und „Benutzer“ werden der Einfachheit halber nur in männlicher Form verwendet, erfassen aber auch stets die weibliche Form.

    Die Nutzung der Online-Plattform Adia ist für alle Benutzer kostenlos.

  • REGISTRIERUNG ALS KANDIDAT

    Wer eine temporäre Arbeitsstelle sucht, muss sich als Kandidat registrieren. Als Kandidat dürfen sich ausschliesslich volljährige, natürliche Personen mit Wohnsitz in der Schweiz registrieren. Mit seiner Registrierung bestätigt der Kandidat, über die erforderlichen Dokumente und Bewilligungen zu verfügen, um in der Schweiz arbeiten zu dürfen. Sofern der Kandidat nicht über die Schweizer Staatsbürgerschaft verfügt, kann er sich nur registrieren, wenn er Bürger eines der folgenden EU/EFTA Länder ist, über eine gültige Arbeitsbewilligung verfügt und Wohnsitz in der Schweiz hat: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vereinigtes Königreich Grossbritannien, Zypern, Liechtenstein, Island oder Norwegen.

    Die vom Kandidaten bei der Registrierung gemachten Angaben müssen der Wahrheit entsprechen. Sämtliche vom Kandidaten verlangten Dokumente muss der Kandidat bei der Registrierung vorweisen können und JITS ist jederzeit berechtigt, fehlende oder abgelaufene Dokumente nachzufordern. Kommt der Kandidat einer solchen Aufforderung nicht unverzüglich nach, ist JITS berechtigt, den Zugang des Kandidaten zu Adia sofort zu sperren und jegliche mit dem Kandidaten bestehende Verträge sofort zu kündigen. Jegliche weiteren Rechte von JITS im Falle von fehlenden oder falschen Angaben, insbesondere Schadenersatzansprüche, bleiben vorbehalten.
  • REGISTRIERUNG ALS KUNDE

    Wer temporäre Arbeitskräfte sucht, muss sich als Kunde registrieren. Als Kunde dürfen sich ausschliesslich volljährige natürliche Personen mit Wohnsitz in der Schweiz und juristische Personen und Personengesellschaften mit Sitz in der Schweiz registrieren. Der Kunde bestätigt mit seiner Registrierung, über sämtliche notwendigen Bewilligungen für seinen Betrieb zu verfügen. Er verpflichtet sich weiter, alle öffentlich-rechtlichen Arbeitsbestimmungen zu befolgen sowie sämtliche für seinen Betrieb anwendbaren Bestimmungen aus Gesamtarbeitsverträgen. Die Person, welche die Registrierung als Kunde für eine juristische Person vornimmt, bestätigt, zur Vertretung dieser juristischen Person ermächtigt zu sein.

    Die vom Kunden bei der Registrierung gemachten Angaben müssen der Wahrheit entsprechen. Sämtliche vom Kunden verlangten Dokumente muss der Kunde bei der Registrierung vorweisen können und JITS ist jederzeit berechtigt, fehlende oder abgelaufene Dokumente nachzufordern. Kommt der Kunde einer solchen Aufforderung nicht unverzüglich nach, ist JITS berechtigt, den Zugang des Kunden zu Adia sofort zu sperren und jegliche mit dem Kunden bestehende Verträge sofort zu kündigen. Jegliche weiteren Rechte von JITS im Falle von fehlenden oder falschen Angaben, insbesondere Schadenersatzansprüche, bleiben vorbehalten.

  • AUFBEWAHRUNG VON BENUTZERNAME UND PASSWORT

    Die den Benutzern bei der Registrierung zugeteilten Benutzernamen und Passwörter für Adia sind sorgfältig aufzubewahren und nicht mit Dritten zu teilen. Gelangen Benutzername und Passwort in die Hände von Dritten, ist JITS unverzüglich hierüber zu informieren. Für jegliche Handlungen von unberechtigten Dritten bleibt der Benutzer vollumfänglich wie für eigene verantwortlich.
  • VERTRÄGE MIT KANDIDATEN

    Sobald ein Kandidat für einen ersten Einsatz bei einem Kunden engagiert wird, werden über Adia zwei Vertragsdokumente generiert: (i) ein Rahmenarbeitsvertrag, welcher die Rechte und Pflichten zwischen JITS und dem Kandidaten für den ersten und alle weiteren Einsätze bei allen Kunden definiert, und (ii) ein Einsatzvertrag, welcher die Bedingungen des ersten Einsatzes regelt. Für jeden weiteren Einsatz beim gleichen oder einem anderen Kunden wird wiederum jeweils ein neuer Einsatzvertrag generiert.

    Diese Vertragsdokumente werden von Adia automatisch erstellt und sind von JITS elektronisch signiert. Der Kandidat verpflichtet sich, sämtliche Vertragsdokumente rechtsgültig zu unterzeichnen. Dies kann entweder geschehen durch: (i) eine den Anforderungen des Schweizer Rechts genügende elektronische Signatur, oder (ii) Unterzeichnung der ausgedruckten Vertragsdokumente und Rücksendung der selbigen an JITS. Der Kandidat verpflichtet sich, JITS in jedem Falle auf deren Verlangen ein rechtgültig unterzeichnetes Exemplar jedes Vertragsdokuments im Original zu überlassen.

  • VERTRÄGE MIT KUNDEN

    Der Kunde muss bei der Registrierung die allgemeinen Bedingungen für den Personalverleih von JITS akzeptieren. Jedes Mal, wenn ein Kunde einen Kandidaten für eine temporäre Beschäftigung akzeptiert, generiert Adia ausserdem einen Verleihvertrag, welcher die Bedingungen des betreffenden Einsatzes regelt. Die allgemeinen Bedingungen für den Personalverleih bilden die Grundlage jedes einzelnen Verleihvertrags und werden vollumfänglich Bestandteil jedes Verleihvertrags.

    Diese Vertragsdokumente werden von Adia automatisch erstellt und sind von JITS elektronisch signiert. Der Kunde verpflichtet sich, sämtliche Vertragsdokumente rechtsgültig zu unterzeichnen. Dies kann entweder geschehen durch: (i) eine den Anforderungen des Schweizer Rechts genügende elektronische Signatur, oder (ii) Unterzeichnung der ausgedruckten Vertragsdokumente und Rücksendung der selbigen an JITS. Der Kunde verpflichtet sich, JITS in jedem Falle auf deren Verlangen ein rechtgültig unterzeichnetes Exemplar jedes Vertragsdokuments im Original zu überlassen.

  • ZEITERFASSUNG

    Adia stellt eine Funktionalität zur Zeiterfassung für jeden Einsatz des Kandidaten bereit. Sobald der Kandidat am vereinbarten Einsatzort eintrifft, kann er sich über Adia für den Einsatz anmelden. Bevor er den Einsatzort wieder verlässt, muss sich der Kandidat über Adia vom Einsatz abmelden. Der Kunde kann diese Informationen über An- und Abmeldung vom Einsatz kontrollieren und bestätigt oder korrigiert die vom Kandidaten gemachten Angaben anschliessend.
  • BEWERTUNG NACH EINSATZENDE

    Nach dem Ende jedes Einsatzes werden sowohl Kandidat als auch Kunde aufgefordert, sich gegenzeitig zu bewerten. Sämtliche Bewertungen haben sorgfältig, gewissenhaft und anhand der von Adia vorgegebenen Kriterien zu erfolgen.

    JITS behält sich vor, jegliche Arten von Bewertungen, die nicht ihren Anforderungen entsprechen, zu löschen. Ebenso ist JITS berechtigt, die Bewertungskriterien jederzeit neu anzupassen. Es liegt sodann in ihrem Ermessen, wie sie bestehende Bewertungen auf die neuen Kriterien überträgt.

  • ALLGEMEINE PFLICHTEN DER BENUTZER 

    Die Benutzer sind verpflichtet, sämtliche bei der Registrierung verlangten Angaben vollständig und wahrheitsgemäss zu machen und alle verlangten Dokumente und Belege zu liefern. Jegliche Änderungen in Bezug auf die gemachten Angaben sind unverzüglich über Adia zu aktualisieren. Ebenso ist jeder Benutzer verpflichtet, JITS jegliche Änderungen mitzuteilen, welche eine Auswirkung auf seine Berechtigung zur Teilnahme am Personalverleih in der Schweiz haben können, insbesondere in Bezug auf abgelaufene Arbeits- oder Betriebsbewilligungen. JITS kann die gemachten Angaben jederzeit überprüfen und notwendige Belege einfordern. Wird festgestellt, dass ein Benutzer diesen Pflichten nicht vollumfänglich korrekt nachgekommen ist, ist JITS berechtigt, den Zugang des Benutzers zu Adia zu sperren und sämtliche bestehenden Verträge mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

    Der Benutzer bestätigt und akzeptieren freiwillig und ausdrücklich, dass die Nutzung von Adia in seiner alleinigen und ausschliesslichen Verantwortung erfolgt. Der Benutzer darf keine Handlungen vornehmen, die das Ansehen ,die Interessen oder Rechte von JITS oder diejenigen eines mit JITS verbundenen Unternehmens beeinträchtigen, oder welche die Plattform Adia schädigen oder beeinträchtigen, oder welche die normale Nutzung durch andere Benutzer in irgendeiner Weise behindern können.

  • SPERRUNG DES ZUGANGS ZU ADIA

    JITS ist berechtigt, den Zugang des Kandidaten zu Adia zu sperren, wenn der Kandidat seine Pflichten aus diesen AGB verletzt. Ebenso ist JITS berechtigt, Kandidaten von Adia auszuschliessen, welche ihre Pflichten gegenüber den Kunden verletzen, insbesondere im Falle von unentschuldigtem Nichtantreten eines Einsatzes beim Kunden oder Nichtbeachtung der Weisungen des Kunden. JITS kann Kandidaten ausserdem den Zugang zu Adia verweigern, wenn deren Bewertung unterhalb das definierte Mindestniveau fällt.

    JITS ist berechtigt, den Zugang des Kunden zu Adia zu sperren, wenn der Kunde seine Pflichten aus diesen AGB verletzt. Insbesondere ist JITS berechtigt, einen Kunden von Adia auszuschliessen, wenn dieser die Forderungen von JITS aus den Verleihverträgen nicht fristgerecht bezahlt, über den Kunden der Konkurs eröffnet wird oder dieser Nachlassstundung beantragt, oder in sonstiger Weise ein begründeter Verdacht auf bevorstehende Zahlungsunfähigkeit besteht. Ebenso ist JITS berechtigt, Kunden von Adia auszuschliessen, welche ihre Pflichten gegenüber den Kandidaten verletzen. JITS kann Kunden ausserdem den Zugang zu Adia verweigern, wenn deren Bewertung unterhalb das definierte Mindestniveau fällt.

  • SICHERHEIT

    JITS setzt angemessene Sicherheitsmassnahmen ein, die zur Entdeckung von Viren geeignet sind. Dennoch muss sich jeder Benutzer darüber im Klaren sein, dass die vorhandenen Sicherheitsmassnahmen für Computersysteme im Internet keinen vollständigen Schutz bieten. JITS garantiert nicht, dass keine Viren oder andere Elemente vorhanden sind, die Veränderungen an den Computersystemen (Hard- und Software) der Benutzer oder an den in ihren Systemen gespeicherten Daten verursachen können.
  • RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM 

    Sämtliche Inhalte der Online-Plattform Adia sowie der zugehörigen Anwendungen und Webseiten stehen entweder im Eigentum von JITS oder wurden zur Nutzung an JITS lizenziert. Alle Inhalte (wie zum Beispiel Bilder, Fotografien, Illustrationen, Texte und sonstige Materialien) sind weltweit durch Urheber-, Design-, Marken- oder andere Rechte an geistigem Eigentum geschützt. Der Benutzer stimmt zu, dass er sämtliche geistigen Eigentumsrechte von JITS und Dritten jederzeit respektiert und keinerlei Inhalte extrahiert, reproduziert, umwandelt oder weiterverbreitet.

    An sämtlichen vom Benutzer über Adia bereit gestellten Informationen und Inhalten erhält JITS ein nicht-exklusives, weltweites, übertragbares und unterlizenzierbares Recht zur Nutzung für die geschäftlichen Zwecke von JITS und der mit ihr verbundenen Unternehmen für die Zeitdauer der Geschäftsbeziehung zwischen dem Benutzer und JITS.

  • LINKS UND VERLINKUNG

    Über Adia können Links zu anderen Websites angezeigt werden, die von nicht mit JITS verbundenen Dritten betrieben werden. Die Einbindung solcher Links zu Websites von Dritten stellt keine implizite Billigung dieser Sites durch JITS dar. JITS hat nicht alle der mit der Website verlinkten externen Sites überprüft und ist nicht für den Inhalt oder die Genauigkeit dieser Sites oder von anderen mit der Website verlinkten Sites verantwortlich. Die Nutzung eines Links, um zu einer externen Site oder zu Sites von Dritten zu gelangen, erfolgt auf eigenes Risiko des Benutzers.
  • PERSONENGEZOGENE DATEN
    Für die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gilt die Adia Datenschutzrichtlinie, die Bestandteil dieser Nutzungsbedingungen ist. Jeder Benutzer muss dieser Datenschutzrichtlinie bei der Registrierung für Adia ausdrücklich zustimmen.
  • GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS/HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

    JITS gibt keine Gewähr oder Zusicherung dahingehend, dass die Online-Plattform Adia oder deren Inhalte richtig, vollständig, fehlerfrei oder verlässlich sind oder dass deren Nutzung keine Rechte von Dritten verletzt. JITS gibt keine Gewähr oder Zusicherung dahingehend, dass die funktionalen Aspekte der Online-Plattform Adia oder deren Inhalte frei von Fehlern sind oder dass die Server, über die Adia bzw. die Inhalte zur Verfügung gestellt werden, frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten sind. Die Nutzung der Online-Plattform Adia oder deren Inhalte erfolgt auf eigenes Risiko des Benutzers und wird «im bestehenden Zustand» und «nach Verfügbarkeit» ohne Gewährleistung irgendeiner Art zur Verfügung gestellt.

    JITS erbringt keine Gewähr dafür, dass Adia und die darüber angebotenen Dienstleistungen auch künftig uneingeschränkt zur Verfügung stehen und behält sich vor, jederzeit und ohne Vorankündigung Änderungen an der Plattform und dem Dienstleistungsangebot vorzunehmen oder diese ganz oder teilweise einzustellen.

    Im gesetzlich zulässigen Umfang schliesst JITS jegliche Haftung aus für Schäden aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Online-Plattform Adia oder deren Inhalte, ungeachtet dessen, ob es sich um unmittelbare, mittelbare, Folge- oder sonstige Schäden handelt.

  • ÄNDERUNGEN DIESER NUTZUNGSBEDINGUNGEN

    JITS ist berechtigt, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Sie wird die Benutzer über Änderungen auf geeignete Weise informieren. Ist ein Benutzer mit den geänderten Nutzungsbedingungen nicht einverstanden, hat er dies JITS innert einer Frist von 10 Tagen seit Bekanntgabe schriftlich mitzuteilen, andernfalls die geänderten Nutzungsbedingungen als akzeptiert gelten. In jedem Falle gilt eine Weiternutzung von Adia nach Publikation der geänderten Nutzungsbedingungen als deren vorbehaltlose Anerkennung.

  • ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND

    Die vorliegenden Nutzungsbedingungen unterliegen schweizerischem Recht. Der Benutzer stimmt zu, dass die ausschliessliche Zuständigkeit für sämtliche Ansprüche, die aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Online-Plattform Adia entstehen, bei den ordentlichen Gerichten in Zürich, Kanton Zürich, Schweiz, liegt.